Gutachten Lagebeschreibung Hamburger Wohnstifte

In der „Stiftungshauptstadt“ Hamburg sind Stiftungen mit ihren Beständen wichtige, gemeinwohlorientierte Wohnungsmarktakteure.

Die Stadt Hamburg möchte mit dem beauftragten Gutachten einen Überblick über die Stiftungen, deren Bestände und Zielgruppen gewinnen. Explizit geht es aber auch darum, zu ermitteln, vor welchen Herausforderungen die Stiftungen mit der Modernisierung und Instandsetzung stehen, welche Entwicklungspläne und welchen Unterstützungsbedarf sie haben. Auch die Umsetzung der Anforderungen aus dem Wohn- und Betreuungsqualitätsgesetz der Hansestadt ist Thema. Denn viele Stiftungen stellen Mietwohnraum für ältere Menschen als „Wohneinrichtung“ oder „Servicewohnen“ bereit.

Für die Datenerhebung kommen quantitative und qualitative Methoden der Sozialforschung zum Einsatz. Für eine Breitenanalyse ist eine standardisierte Befragung aller Wohnstiftungen geplant. In vertiefenden Fallstudien werden besondere Beispiele und repräsentative Konstellationen dargestellt.

Pressemitteilung der Stadt Hamburg